startseite

Dissertationen

Dissertationen sind ein wesentlicher Bestandteil der baugeschichtlichen Forschung. Die Dissertation dient dem Nachweis, daß der/die Bearbeiter/in zu einem selbständigen Beitrag zur Forschung befähigt ist. Die Promotionsordnung erhalten Sie in der Fakultätsverwaltung.

Mögliche Themen stammen aus allen Gebieten und allen Epochen der Baugeschichte. Sie reichen von der Antike bis in die Moderne, von vergleichenden Untersuchungen bis zur methodischen Entwicklung von Bauaufnahmetechniken.

Als Grundlage für ein erstes Abstimmungsgespräch empfiehlt es sich, das geplante Vorhaben auf etwa einer Seite in einem kurzen Text zu beschreiben, wobei die Fragestellung, die geplanten Arbeitsmethoden und die erwarteten Ergebnisse skizziert werden sollten. Ferner sollte - wiederum auf einer Seite - eine erste Literaturübersicht zum Forschungsstand zusammengestellt und kommentiert werden.

Laufende Dissertationen
Abgeschlossene Dissertationen