startseite vorlesung

Die Antike – Unsere Wurzeln

Prof. Dr.- Ing. Stefan Breitling Beginn: 23.10.2007, WS07/08
Vorlesung Dienstag 18:15-19:45 Uhr, A 151
In der Architektur der antiken Kulturen liegen die Wurzeln der europäischen Baugeschichte. Das Bauen mit Lehm und Stein in der Frühgeschichte, in Mesopotamien und der ägyptischen Kultur markiert den Anfang der monumentalen Baukunst. Der griechische Tempelbau stellt einen Höhepunkt der skulpturalen Steinarchitektur dar, der vorbildhaft blieb. Hellenistische und römische Architektursysteme und Gebäudetypen haben die europäische Architekturgeschichte nachhaltig geprägt. Der römische Ziegel- und Gußmauerwerksbau ermöglichte die Konstruktion gewaltiger gewölbter Innenräume. In der Spätantike wurden die Grundtypen des christlichen Sakralbaus entwickelt. Neben der Kenntnis wichtiger bauhistorischer Fachbegriffe soll ein Verständnis für die unterschiedlichen Aspekte des Bauens und seine technischen Bedingungen vermittelt werden. Zugleich werden die Grundlagen gelegt für die eigene Analyse historischer Architektur.

Einführende Literatur:
Schneller Überblick:
DELIUS, Peter (Hg.): Geschichte der Architektur von der Antike bis heute. Köln 1996.
NORBERG-SCHULZ, Christian: Vom Sinn des Bauens, Die Architektur des Abendlandes von der Antike bis zur Gegenwart. Stuttgart 1979.
Digitale Lernhilfe Baugeschichte unter: http://baugeschichte.a.tu-berlin.de/owl/

Standardwerke und Reihen:
HOEPFNER, Wolfgang (Hg.): Geschichte des Wohnens Bd. 1. 5000 v. Chr. - 500 n. Chr. Vorgeschichte - Frühgeschichte - Antike. Ludwigsburg/Stuttgart 1999.
KOCH, Wilfried: Baustilkunde. München 1991.
KOEPF, Hans: Struktur und Form. Eine architektonische Formenlehre. Stuttgart/Berlin/Köln/Mainz 1979
MISLIN, Miron: Geschichte der Baukonstruktion und Bautechnik. Düsseldorf 1997.
MÜLLER, Werner; VOGEL, Günther: dtv Atlas zur Baukunst, 2 Bde. München 1974.
PROPYLÄEN KUNSTGESCHICHTE
STIERLIN, Henri (Hg.): Taschens Weltarchitektur, 40 Bde. Köln 1996.

Stilepochen:
WILDUNG, Dietrich: Ägypten. Von der prähistorischen Zeit bis zu den Römern. Köln 1997.
KRUTA, Venceslas: Die Anfänge Europas - 6000-500 v. Chr.. München 1993.
STIERLIN, Henry: Griechenland - Von Mykene zum Parthenon. Köln 1997.
GRUBEN, Gottfried: Die Tempel der Griechen. 1966.
LAUTER, Hans: Die Architektur des Hellenismus. Darmstadt 1986.
MÜLLER-WIENER, Wolfgang: Griechisches Bauwesen in der Antike. München 1988.
THORPE, Martin: Roman architecture. 1995.
KRAUTHEIMER, Richard: Early Christian and Byzantine Architecture. Harmondsworth/Baltimore 1965

  23.10.2007  Einführung (Johannes Cramer) Beschreibung

  30.10.2007  Mesopotamien und andere Frühe Kulturen – Von den Anfängen der Architektur Dokumentation

  06.11.2007  Ägypten – Grabbauten, Tempel und Paläste im Alten, Mittleren und Neuen Reich Dokumentation

  13.11.2007  Griechische Antike 1 – Minoische Paläste und Archaischer Tempelbau Dokumentation

  20.11.2007  Griechische Antike 2 – Klassischer Tempelbau Dokumentation

  27.11.2007  Die Antike heute – Auswertung der Beiträge der Teilnehmer (Barbara Perlich) Beschreibung

  04.12.2007  Griechische Antike 3 – Städtebau und kommunale Bauten Dokumentation

  11.12.2007  Griechische Antike 4 – Hellenistische Architektursysteme Dokumentation

  08.01.2008  Römische Antike 1 – Militärlager und Städtebau Dokumentation

  15.01.2008  Römische Antike 2 – Kommunal- und Repräsentationsbauten der späten Republik und der frühen Kaiserzeit Dokumentation

  22.01.2008  Römische Antike 3 – Prachtentfaltung in der Kaiserzeit Dokumentation

  29.01.2008  Römische Antike 4 – Ingenieurbaukunst und Mega-Bauten Dokumentation

  05.02.2008  Byzanz und Frühes Christentum – Basiliken und Kuppelkirchen in Ost und West Dokumentation