startseite vorlesung

Wissenschaftliches Arbeiten

Prof. Dr.-Ing. Johannes Cramer Beginn: 22.10.2009, WS09/10
Vorlesung Dienstags, 10 Uhr, A 053
Zu einer wissenschaftlichen Arbeit gehört auch die Kompetenz, Wissen systematisch zu erschließen und zu verarbeiten. Basiskenntnisse sind die Nachweisung von Fremdwissen in Literaturverzeichnis, Anmerkungen und Bildnachweis; der Weg dahin führt über die Erarbeitung von Literaturverzeichnissen und Bibliographien.
Die Vermittlung dieses Wissens macht die Befähigung erforderlich, zusammenhängende Texte logisch aufgebaut zur erfassen. Zu solchen Texten gehört im Architekturzusammenhang auch eine kompetente Baubeschreibung. Weitere Themen sind die systematische Zusammenstellung von Arbeitswissen in einem Katalog und die sinnvolle Gliederung einer wissenschaftlichen Arbeit. Daneben werden Grundfragen der Architekturphotographie und der zeichnerischen Vermittlung von Wissen durch Karten etc. thematisiert.

Die Teilnehmenden erarbeiten zu ausgewählten Texten das notwendige Wissen und verfassen von Sitzung zu Sitzung kurze Texte, die dann nach formalen und inhaltlichen Gesichtspunkten besprochen werden.

Teilnahme verpfl ichtend für alle, die sich mit dem Gedanken an eine baugeschichtlich orientierte Diplom- oder Masterarbeit oder eine Dissertation befassen.

Bitte beachten Sie die Aushänge vor Raum A 902 und besuchen Sie unsere Website: http://baugeschichte.a.tu-berlin.de/bg.

  24.11.2009  Bibliographieren Beschreibung