startseite vorlesung

Heilsame und heilende Architektur

Privatdozentin Dr.-Ing. habil. Katharina Brichetti Beginn: 28.10.2015, WS15/16
Vorlesung Mittwochs, 18 - 20 Uhr, A 151
Modulbestandteil •Freies Wahlfach „Architektonische Wirkung in Geschichte und Gegenwart“ VL 1 SWS - 3 LP


AKTUELLE ÄNDERUNG!!!
Die letzten drei Termine der Vorlesung haben sich verändert.

Der dritte Termin am 17.02 "Die grüne und ökologische Stadt" entfällt!

20.01.16 Was macht eine Stadt attraktiv? Aus der Geschichte lernen

25.01.16 Healing Architecture - Architektur, die gesund macht
(T. Willemeit, Architekturbüro Graft, Berlin, Los Angeles, Peking)
(bitte beachten: Montag, A 053 um 19 Uhr)





Heilsame und heilende Architektur
Aus der Baugeschichte lernen für ein atmosphärisch wirkungsvolles Entwerfen: Architektur verschiedener Epochen wird unter dem Aspekt ihrer Wirkung auf den Menschen betrachtet. Wie werden Gebäude und Städte leiblich-räumlich erlebt? Welche Dimensionen der Wirkung auf seelischer und körperlicher Ebene lassen sich identifizieren? Welche Formen von Architektur und Stadt tun dem Menschen gut? Gibt es Kriterien für heilsame und heilende Architektur? Um die architektonische Wirkung zu untersuchen und zu beschreiben, werden stilkundliche und gesellschaftliche Aspekte betrachtet sowie auf Arbeiten phänomenologischen Charakters zurückgegriffen, ebenso auf neuere Erkenntnisse aus Humanwissenschaften wie Psychologie, Physiologie und Hirnforschung (auch in Gastbeiträgen von Dr. Franz Mechsner und Thomas Willemeit Architekturbüro Graft). Hierbei werden Terminologie und die Kompetenz, Architektur sachgerecht zu benennen und zu beschreiben, eingeübt. Das Verständnis für die Wirkung von bereits Gebautem soll die Imaginationskraft der Studenten für eigene Entwürfe entwickeln und damit ihre Fähigkeit zum Planen und Bauen menschengerechter und menschenfreundlicher Architektur.


Die Termine:

28.10.15 Wie kann Architektur heilsam wirken?

11.11.15 Inspiration durch spirituelle und sakrale Architektur

25.11.15 Wahrnehmen und Erleben von Architektur (F.Mechsner)

9.12.15 Erinnerungskultur: Mahnmale und Gedenkorte

6.01.15 Gesundheitsbauten – Healing Architecture (F.Mechsner)

20.01.16 Healing Architecture and Evidence-Based Design (T. Willemeit, Architekturbüro Graft)

3.02.15 Was macht eine Stadt attraktiv? aus der Geschichte lernen




Qisposnummer Anmeldung über das Prüfungsamt (nicht Qispos)

Fachgebiet Bau- und Stadtbaugeschichte (Cramer)

Das Prüfrecht: Dr.- Ing. habil. Katharina Brichetti

Betreuer/in Dr.-Ing. habil. Katharina Brichetti

Prüfungsleistung Benotetes Protokoll

Teilnehmerzahl 100

Ort A 151

Zeit Mittwochs, 18 - 20 Uhr

1. Veranstaltung 28.10.15

Anmeldung Prüfungsamt