startseite seminar

Hofhaus

Dr.-Ing. Bernadeta Schäfer, Olga Zenker M.Sc. Beginn: 24.04.2017, SoSe17
Seminar Montags 12-14 Uhr, A 201 A
In dem Seminar erfolgt die Auseinandersetzung mit einem der ältesten und am weitesten verbreiteten Haustyp weltweit. Diskutiert werden die typologischen Charakteristika des Hofhauses, die innere Organisation des Wohnens und Wirtschaftens, die Beziehungen zwischen dem Innen- und Außenraum, die Frage nach der Erschließung, der inneren und äußeren Kommunikation und Nutzung, nach dem Zusammenspiel der Siedlungsorganisation und der architektonischen Form der Einzelhäuser. Terminologie und Differenzierung werden ebenfalls eine Rolle spielen - inwiefern steht ein Hofhaus in Oppostion zu anderen Haustypen? Inwiefern steht ein ländliches Hofhaus in Opposition zu einem Stadthaus? Angestrebt wird eine Annäherung an das Thema weniger aus typologischer als aus bauhistorischer und baukonstruktiver Sicht, unter Berücksichtigung der sozialen, bautechnischen, stilistischen Eigenarten der Hofhäuser verschiedener Kulturen. Die zu untersuchenden Beispiele sollen die Vielfalt des Typus weltweit veranschaulichen.
Als Prüfungsleistung sind ein Referat und ein kurzer schriftlicher Beitrag zu erbringen.

Architektur Bachelor
Modul: W Baugeschichte; 2 SWS - 3 LP
Modulbestandteil: Baugeschichte

Anmeldung über Qispos
Qisposnummer: 2345546; alte StuPO: 30601
Prüfungsleistung: Hausarbeit