startseite vorlesung

Bauformen und Baustile

Dr.-Ing. des. Stefan Breitling Beginn: 22.04.2003, SoSe03
Vorlesung 18:15 - 19:45, A 151
3.1/3.2 Bau- und Stadtbaugeschichte Titel der Lehrveranstaltung Bauformen und Baustile

Fach (lt. § 4 der StuPo)

Leistungsnachweis: Mündliche Prüfung
Betreuung: Dr.-Ing. des. Stefan Breitling
Prüfrecht: Prof. Dr.-Ing. Cramer
Zeit: wöchentlich Dienstag 18.00 - 20.00 Uhr


Die Formen sind das Offensichtlichste und zugleich das Grundlegendste der Architektur. Sie sind Träger des gestalthaften Prinzips, sie bestimmen die Schönheit eines Bauwerkes. Manche Bauformen waren außergewöhnlich erfolgreich und haben die europäische Architekturgeschichte viele Jahrhunderte lang geprägt. An der stilistischen Veränderung der einzelnen Bauglieder läßt sich der Wandel des formalen Wollens einer Zeit ablesen. Die Vorlesung vermittelt einen Überblick über die Bauformen der verschiedenen Stilepochen und stellt ihre Entwicklung dar.


Einführende Literatur:
JOEDICKE, Jürgen: Raum und Form in der Architektur. Über den behutsamen Umgang mit der Vergangenheit. Stuttgart 1985
KOCH, Wilfried: Baustilkunde. München 1991

  22.04.2003  Von den Formen in der Architektur Dokumentation

  29.04.2003  Bauformenlehre Dokumentation

  06.05.2003  Bauformen der frühen Hochkulturen Dokumentation

  13.05.2003  Bauformen in der Griechischen Antike Dokumentation

  20.05.2003  Bauformen in der Römischen Antike Dokumentation

  27.05.2003  Bauformen des Frühen Christentums Dokumentation

  03.06.2003  Bauformen der Romanik Dokumentation

  10.06.2003  Bauformen der Gotik Dokumentation

  17.06.2003  Bauformen der Renaissance Dokumentation

  24.06.2003  Bauformen des Barock Dokumentation

  01.07.2003  Bauformen im 19. Jahrhundert Dokumentation

  08.07.2003  Auf der Suche nach neuen Formen Dokumentation

  15.07.2003  Freiwilliger Selbsttest Beschreibung