startseite
Aloys HirtAloys Hirt
(27.6. 1759 – 29.6. 1837)

 

 

 

 

 


Aloys Hirt gehörte zu den einflussreichsten Kunst- und Architekturhistorikern seiner Zeit. Neben einer Lehrtätigkeit an der Bauakademie seit 1799 übte er eine Professur für Archäologie an der ebenfalls neu gegründeten Berliner Universität aus und war Mitglied der Akademie der Wissenschaften. Das von ihm verfolgte Prinzip, Erkenntnisse aus der antiken Bauforschung in die künstlerische Praxis zu übertragen sowie seine Tätigkeit als Kunstberater für Friedrich Wilhelm II. von Preußen ließen ihn unmittelbaren Einfluss auf den Berliner Klassizismus nehmen; so geht die Errichtung des Alten Museums maßgeblich auf Hirts Initiative zurück.

Claudia Sedlarz (Hrsg.), Aloys Hirt. Archäologe, Historiker, Kunstkenner, Hannover-Laatzen (Wehrhahn) 2004, 432 S.

Ausgewählte Schriften


EHEMALIGE MITARBEITER